§ WT-Chat Regeln §

1. Allgemein

1.1 Die Teilname/Registration bei WT-Chat.de ist freiwillig und unterliegt folgenden Bestimmungen:

1.2 Die Betreiber dieser Seite (WT-Chat.de) sind berechtigt diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die Änderungen werden im Forum bekanntgegeben. Nutzer, die die neuen Bestimmungen nicht akzeptieren, sind verpflichtet, sich innerhalb von 14 Tagen abzumelden.

1.3 WT-Chat.de übernimmt keine Garantie für die lückenlose Verfügbarkeit des Dienstes.

1.4 WT-Chat.de ist kein Internet-Provider. Es werden weder Telefon- noch Onlinekosten übernommen.

2. Verhalten innerhalb des Chats

2.1 Mit dem Einsenden des Antragsformulars erklärt sich der Nutzer des Dienstes mit diesen Bedingungen einverstanden. Diese Klausel gilt auch für das Forum.

2.2 Benutzern von WT-Chat.de steht es frei - ohne Angabe von Gründen - den betreffenden Account (Foren, Chat, etc.) löschen zu lassen, wenn eine Mitgliedschaft nicht mehr erwünscht ist. Chat-Accounts werden automatisch nach 80 Tagen Inaktivität gelöscht und können aus technischen Gründen nicht manuell gelöscht werden.

2.3 Jeder Chatter soll sich gegenüber Anderen so verhalten, wie er es auch von diesem erwartet. D.h. im allgemeinen, dass er sich im Klaren darüber sein muss, dass er sich mit einem anderen Menschen unterhält und beleidigende oder diskriminierende Aussagen ihm gegenüber zu unterlassen hat. Dies ist nicht mit Kritik gegenüber eines Anderen gleichzusetzen. Gleich geahndet wird üble Nachrede. Für den Ganzen Paragraphen gelten die landesüblichen Gesetze und Regelungen, sowie die im Internet übliche "Chatiquette". Sollte das Verhalten eines Einzelnen nicht den hier beschriebenen Regelungen angemessen erscheinen, so kann dies zu einem Ausschluss aus dem Chat führen (Sperrung des Nicks, etc.)

2.4 Das absichtliche, mehrmalige posten eines Textes, das sogenannte flooden, ist ebenfalls nicht erlaubt. Sollte ein "Flooder" im Chat als solcher erkannt werden, so wird der betreffende Chatter entweder vorübergehend, oder bei mehrmaligem flooden (wenn der betreffende Chatter nach mehrmaligem Ermahnen den Aufforderungen nicht nachkommt) auch dauerhaft gesperrt.

2.5 Spamming ist verboten.

2.6 Administratoren und Operatoren steht es frei einen Benutzeraccount, bei einem Verstoß gegen diese Regeln - ohne Angabe von weiteren Gründen - zu sperren.

2.7 Jede Person oder Einrichtung darf sich nur einmal anmelden. Dies gilt auch für die Anmeldung im Forum.

3. Status und Statusträger

3.1 Weisungen durch Statusträger (Administratoren, Operatoren, usw.) ist Folge zu leisten, wer dagegen verstößt muss mit einer vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung rechnen. Die Betreiber dieses Systems behalten sich vor, einzelnen Besuchern zeitweise oder gänzlich die Zugangsberechtigung zu entziehen. Dies gilt insbesondere, wenn andere Diskussionsteilnehmer beleidigt werden oder Beiträge rassen- oder religionsfeindlich sind. Niemand wird grundlos gesperrt, es sei dennoch darauf hingewiesen, dass sich ein jeder direkt an einen Administrator wenden soll, wenn er die angewendeten Mittel als ungerechtfertigt empfindet.

4. Beiträge

4.1 Jeder Verfasser von Beiträgen, sei es im Chat oder im Forum, ist als Autor selbstverantwortlich für seinen Text.

4.2 Posten Sie im Chat eine URL/Domain nur dann, wenn dies zur Beantwortung und Klärung von Sachfragen beiträgt. Dies schließt Fragen zur eigenen Homepage ein. Das Posten einer URL/Domain, die nur eigenen Werbezwecken dient, darf nur dann erfolgen, wenn sich kein anderes Mitglied belästigt fühlt und die anwesenden Chatter sowie Operatoren einverstanden sind. Für solche Postings gibt es auch die Möglichkeit, eigene Räume zu eröffnen, um sich mit einzelnen Chattern auszutauschen. Da es in der Vergangenheit vermehrt dazu gekommen ist, dass URLs/Domains von, meist WT-Chat "Nachahmungen", Chats gepostet wurden um Chatter abzuwerben, wird diese Klausel so erweitert, dass es verboten ist URLs/Domains, die diesem Zweck dienen, zu posten.

4.3 Beiträge und Nicknamen/Benutzernamen, die obszöne, anstößige oder sexistisch Elemente enthalten sind verboten und dürfen daher nicht gepostet werden. Sollten sie dennoch vorkommen, so werden sie vom Server gelöscht und für eventeulle strafrechtliche Verfolgung auf Datenträgern gespeichert. Zu obszönen Beiträgen zählen insbesondere Aufforderungen zu sexuellen Handlungen. Wir behalten uns vor Zuwiderhandlungen zur Anzeige zu bringen.

5. Pseudonyme

5.1 Pseudonyme, sogenannte Nicknamen, sollten nur aus Groß- und Kleinbuchstaben und evtl. Zahlen bestehen um eine bessere Lesbarkeit und Eindeutigkeit zu gewährleisten. Diese Regel gilt ebenso für Benutzernamen, die zum einloggen verwendet werden (einfachere Zuordnung im System).

5.2 Pseudonyme dürfen keine URLs/Domains beinhalten. So sind beispielsweise Nicknamen wie "wt-chat.de" oder "www.wt-community.de" nicht erlaubt.

5.3 Des weiteren dürfen Pseudonyme keinen Marken- oder Patentrechtlich geschützten Begriffen gleichlautend sein.

6. Weitere Klauseln

6.1 Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt.

© 2012 by WT-Chat.de  |  Impressum